Fc Augsburg Wiki

Fc Augsburg Wiki Weitere Mannschaften

Der FC Augsburg (offiziell Fußball-Club Augsburg e. V., kurz FCA) ist ein Sportverein aus Augsburg in Bayern. Der Verein ging im Jahr aus der. BC Augsburg war ein Fußballclub der als FC Alemannia Augsburg in Augsburg (Bayern) gegründet wurde und von 19unter dem Namen BC. Eigentlich FC Augsburg. Auch FC Lummerland genannt, weil die Augsburger Puppenkiste eine Kooperation mit dem Verein hat. Der FC Augsburg ist mit rund Mitgliedern der größte Fußballverein Bayerisch-Schwabens. Der am. Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und analysieren. Wenn Sie diesen Hinweis mit "Verstanden" weglicken, erklären Sie sich.

Fc Augsburg Wiki

Der FC Augsburg ist mit rund Mitgliedern der größte Fußballverein Bayerisch-Schwabens. Der am. Georg Lechner paopractinet.nl (Schwaben) Der FC Augsburg und Trainer Holger Fach sowie dessen Co-Trainer Sascha Franz. BC Augsburg war ein Fußballclub der als FC Alemannia Augsburg in Augsburg (Bayern) gegründet wurde und von 19unter dem Namen BC.

FCA finished 18th in —81, not enough to hold the league in a normal season and definitely not enough in The club once more won the Bavarian league on first attempt, defeating Schwaben in the first two Augsburg league derbies since , but now had to enter a promotion round to determine the two teams that would go up out of the four Southern German league champions.

Bundesliga once more, despite some of the gate receipts already being processed during the game against FC 08 Homburg by the tax department due to outstanding debts.

It was to be Augsburg's last season in the second tier for almost a quarter of a century. FCA was to spend the next 11 seasons once more in Bavaria's highest league, the Bayernliga, at the time still the third tier of league football in the state.

With the gradual reduction of the number of second divisions from five in to one in , a number of Bavarian clubs that had once played at higher level had now dropped down to this level, and competition in the league was much stronger than in the past: Munich, SpVgg Bayreuth , SpVgg Fürth , Jahn Regensburg , MTV Ingolstadt , FC Schweinfurt 05 and Bayern Hof had all played with Augsburg in the 2.

Bundesliga in recent years. While the club was one of the top sides in the league, another title did not seem to materialise; a second-place finish in being the best result, one point behind champions SpVgg Bayreuth.

It was only when Armin Veh took over the team in that fortunes for the team seemed to improve, [13] not harmed by the fact Munich made its "escape" from the league and returned to professional football that year.

In , the club won its one and only national championship to date, when 1. FC Kaiserslautern was defeated in the German Under championship final.

In , the club had another try at promotion in the last year of promotion play-offs to the 2. However, this time the Bavarian champion was not grouped with the other Southern German clubs as in previous years, and thus had to face stronger clubs in the northern group that included Eintracht Braunschweig and Fortuna Düsseldorf.

Despite being overmatched and unable to advance, they still received strong support in the region with crowds of over 20, turning up at the games.

While the performance was not enough to gain entry to the 2. Bundesliga, FCA did qualify for the new Regionalliga Süd , which was slotted between the second division and the Bayernliga as the new third tier.

Augsburg spent the first four years in the new league as a mid-table side, never getting anywhere near the promotion ranks. The fifth season then saw a decline, with the team only finishing 14th and only two points clear of a relegation spot.

The following year was once more a qualifying season, with the number of Regionalligas being reduced in numbers from four to two. FCA fulfilled the on-the-field requirement, finishing eighth, its best Regionalliga result to that date.

Financially, however, the club was in dire straits, with a real possibility of the club folding. While the latter threat could be averted, FCA was refused a Regionalliga licence when a potential investor backed out and the German Football Association DFB relegated it to the Bayernliga, now the fourth tier.

Financial rescue came in the form of Walther Seinsch , a local entrepreneur, who took over as chairman and introduced sound financial management to the club.

The club was able to field a competitive team in the Bayernliga once more and achieved promotion back to the Regionalliga in its second season, in The club returned as a force in the third division, earning top-four finishes in all of the next four seasons there.

FCA came achingly close to advancing to 2. Bundesliga in , but missed their opportunity after giving up two goals to Jahn Regensburg in the last four minutes of their final game of the season.

The club dominated the Regionalliga Süd the next year, winning the league and clinching a berth in the 2. Bundesliga for the —07 season. This marked their first appearance in the 2.

Bundesliga in 23 years. They finished the campaign in seventh place on 52 points, only eight points away from promotion to the top-flight.

Once again, the game at Munich was the highlight, with a 3—0 victory for Augsburg in front of 69, in the Allianz Arena.

Ralf Loose replaced Rainer Hörgl as head coach in October when the club found itself in the relegation zone.

Loose's contract was terminated on 16 April after a string of bad results. The club avoided relegation on goal average, being on equal points with relegated side Kickers Offenbach at the end of the season.

Under Dutch manager Jos Luhukay , Augsburg enjoyed a successful season in —10, when the club reached the semi-finals of the DFB-Pokal as well as finishing third in the 2.

Bundesliga, which allowed it to play 1. FC Nürnberg for Bundesliga promotion. In two games there, the Franconians kept the upper hand and FCA was condemned to wait another year.

However, at the end of the —11 season, FC Augsburg finished second in the league and was promoted to the Bundesliga for the first time in its history.

On 28 April , FCA retained their status as a Bundesliga club for a second year with a game to spare. Only a week later, Luhukay resigned from the FCA job, citing doubts with regards to the club's prospects as the reason.

On 17 May , the club appointed Markus Weinzierl as its new manager. In its second Bundesliga season, FCA struggled even more than in its first year, accumulating only nine points in the first half of the season.

However, FCA secured its top-flight survival in the last match of the season against Greuther Fürth with a 3—1 victory.

FC Magdeburg. FCA qualified for the —16 Europa League after finishing fifth in the —15 Bundesliga , their best ever finish.

After a 3—1 away win in the last group match at Partizan , FCA advanced to the knockout stage of the competition, [21] being drawn against Liverpool in the round of On 2 June , Markus Weinzierl left FC Augsburg to become manager at Schalke 04 , followed by the immediate signing of Dirk Schuster then-outgoing manager at Darmstadt 98 as his successor.

He was subsequently followed by Manuel Baum on 14 December Players may hold more than one non-FIFA nationality.

Recent managers of the club: [24] [25]. The last ten season-by-season performance of the club: [26] [27]. The historically indifferent performance of the senior side was offset by the success of the club's youth team, which captured a national championship in the under's in , being the last non-Bundesliga club to do so.

They also took four Cup titles in the early s, all under the guidance of coach Heiner Schuhmann. With the formation of the Under 19 Bundesliga and Under 17 Bundesliga , the club's youth teams slipped to second division status but recovered and, in —14, the youth teams played in the Under 19 Bundesliga and Under 17 Bundesliga , the first tier of youth football in Germany at their respective age levels.

The club's reserve side had its greatest success before the merger, playing, as BC Augsburg Amateure, for a season in the southern division of the Amateurliga Bayern in — The team disappeared into the lower amateur leagues after that but returned to the Landesliga Bayern-Süd in , finishing runners-up in the league in its first season, now as FC Augsburg Amateure.

By however, the side was relegated again, not to return to this level for a quarter of a decade. After away victories over second division side Arminia Hannover and fellow amateur side 1.

After becoming a founding member of the Bezirksoberliga Schwaben in , the team was withdrawn at the end of the season, disbanded altogether and not reformed for more than a decade.

Since , the side once more played in the Landesliga Bayern-Süd, generally achieving good results and eventually being promoted to Regionalliga Bayern at the end of the —12 season.

From Wikipedia, the free encyclopedia. German football club. Home colours. Away colours. Anfang des Die Spiele dieses Vereins begeisterten knapp 30 Personen so sehr, dass sie am 8.

Das erste Spiel fand am Oktober statt. Die Alemannen trugen in diesem Jahr Spiele gegen mehrere Augsburger Vereine aus, waren dabei aber in der Regel chancenlos.

Daraufhin wandten sich die Alemannen mit der Bitte um Zuweisung eines Spielgeländes an den Magistrat der Stadt Augsburg, diese Bitte wurde jedoch am 4.

Mai abgelehnt. Am Der Erste Weltkrieg dauerte von bis Zum 1. Sein Aufgabenbereich umfasste zu dieser Zeit auch noch die Reserve-, Jugend- und Schülermannschaften.

Das jährige Vereinsjubiläum im Sommer wurde aufgrund der hohen Arbeitslosigkeit unter den Mitgliedern nicht gefeiert.

Diese wurde jedoch am Dennoch übernahm der BC Augsburg am Am Ende der Saison wurde der Verein Vizemeister hinter dem 1. FC Nürnberg.

In der folgenden Saison gewann der BCA u. Zur folgenden Saison wurde die Gauliga Bayern kriegsbedingt noch weiter aufgeteilt. Das zugehörige Vereinslokal wurde Gifthütte genannt.

Tabellenplatz und stieg damit in die zweitklassige Bayernliga Süd ab. FC 01 Bamberg , die bayerische Meisterschaft. Somit gelang dem Verein der sofortige Wiederaufstieg in die Oberliga Süd.

Division Süd ab. Im Jahr feierte der Verein allerdings auch den Gewinn des bayerischen Pokals , an dem in diesem Jahr zum ersten und einzigen Mal auch Nicht-Amateurvereine teilnehmen durften.

September wurde das neu errichtete Rosenaustadion im Augsburger Antonsviertel eröffnet. Tabellenplatz und stieg damit wieder in die II.

Division Süd und stieg dadurch wieder in die Oberliga Süd auf. Division als zweithöchste Spielklasse ablöste. In der folgenden Saison belegte der Verein den Tabellenplatz und wurde dadurch in die drittklassige Bayernliga durchgereicht.

Im folgenden Jahr startete der Verein deshalb in der Südstaffel der 2. Bundesliga , die die Regionalligen als zweithöchste Spielklasse ablöste.

In der folgenden Saison wurde der FCA wiederum Meister der Bayernliga und setzte sich in der Aufstiegsrunde zur inzwischen eingleisigen 2.

Bundesliga durch. Zwei Jahre später musste der Verein in der 1. In der 2. Diesen Titel konnten sie in der folgenden Saison verteidigen. FC Kaiserslautern mit In der folgenden Saison wurde die erste Mannschaft Meister der Bayernliga, verpasste aber in der Aufstiegsrunde den Aufstieg in die 2.

Das Spiel gilt als die bitterste Niederlage der jüngeren Vereinsgeschichte. Bundesliga auf. Juli wurde die neu errichtete Augsburg Arena , damals unter dem Namen impuls arena , in Augsburg-Göggingen eröffnet.

Am Ende der Saison belegte der Verein zudem den dritten Tabellenplatz in der 2. Bundesliga, verlor aber die Relegationsspiele um den Aufstieg gegen den 1.

In der folgenden Saison hatte der FCA am August gegen den SC Freiburg. FSV Mainz 05 in der Spielminute per Elfmeter den Siegtreffer.

In der Rückrunde wurde die Mannschaft u. Durch ein Unentschieden am Die neun Punkte aus der Hinrunde hatten einen Minusrekord für ein nicht abgestiegenes Team bedeutet, während die Ausbeute der Rückrunde einem Europacupaspiranten entsprach.

Im Juli wurde das neu gebaute Nachwuchsleistungszentrum eingeweiht, das rund 2,5 Mio. FC Köln. Von Seiten der Medien wurde dem Verein deswegen für diese Saison wieder eine deutlich schwächere Rolle zugeschrieben.

Runde beim Viertligisten 1. FC Magdeburg nach einer Niederlage ausschied, aber in der Bundesliga zwischenzeitlich bis auf den dritten Rang kletterte und auf dem sechsten Tabellenplatz überwinterte.

Bereits eine Woche zuvor war die Qualifikation festgestanden, doch schoben die Augsburger sich damit noch vor den FC Schalke 04 auf den einzigen sicheren Platz für die Gruppenphase.

Spieltag bei AZ Alkmaar. Es folgten ein weiterer Sieg gegen Alkmaar und eine späte Niederlage gegen Bilbao, so dass der FCA am letzten Spieltag der Vorrunde in Belgrad mindestens gewinnen musste, um den direkten Vergleich und das Torverhältnis noch zu seinen Gunsten zu wenden.

Auf dem Spieltag entlassen. Zu diesem Zeitpunkt stand der FCA auf dem Tabellenplatz und hatte aus den letzten 5 Spielen nur einen Punkt geholt.

Neuer Cheftrainer wurde Heiko Herrlich. Der Verein hat rund Juni [1]. Der Vorstand besteht aus: [27]. Der Aufsichtsrat besteht aus: [27].

Die Geschäftsführung besteht aus: [27]. Der Verein hat rund Mitglieder. Das Logo des FCA in seiner heutigen Form wurde im Jahr eingeführt und ist eine Abwandlung des traditionellen Logos, das bereits zwischen und verwendet wurde.

Zwischen und wurde ein neu entworfenes, rundes Wappen verwendet, das jedoch bei den Fans wenig beliebt war.

Die Farbe Grün ist die Farbe der Zirbelnuss , die ursprünglich das Feldzeichen des Römerlagers Augusta Vindelicorum war, aus welchem später das heutige Augsburg entstand.

Die Vereinsfarben spiegeln sich auch in den Trikots wider. Dieses Design wurde unter anderem zur ersten Bundesliga-Saison und zur ersten Europapokal-Saison wieder aufgegriffen.

Bei der Aufnahme wirkte u. Er kostet regulär einen Euro, für Mitglieder ist er kostenlos. Bis zum Umzug in die neue Arena im Sommer bediente der am April verstorbene Josef Wagner über drei Jahrzehnte lang die manuelle Anzeigetafel im Rosenaustadion.

Stand: 9. April [37]. Beim Rosenaustadion handelt es sich um ein Mehrzweckstadion mit Leichtathletikanlage in klassischer Ellipsenform mit einer derzeitigen Kapazität von Die Kosten trug die Stadt Augsburg.

Italiano Edit links. Bayern 3—0 Augsburg Augsburg 1—4 Bayern. All statistics correct as of 21 May Position Player 1.

Jeffrey Gouweleeuw. Daniel Baier captain. Michael Gregoritsch. Christoph Janker. Jonathan Schmid. Position Player Raphael Framberger.

Martin Hinteregger. Hamburger SV. FC Augsburg. Borussia Mönchengladbach. FC Köln. Eintracht Frankfurt. RB Leipzig.

VfB Stuttgart. Borussia Dortmund. Hannover Werder Bremen. Bayer Leverkusen. Bayern Munich.

After away victories over second division side Arminia Hannover and fellow amateur side 1. After becoming a founding member of the Bezirksoberliga Schwaben in , the team was withdrawn at the end of the season, disbanded altogether and not reformed for more than a decade.

Since , the side once more played in the Landesliga Bayern-Süd, generally achieving good results and eventually being promoted to Regionalliga Bayern at the end of the —12 season.

From Wikipedia, the free encyclopedia. German football club. Home colours. Away colours. Third colours.

Main article: Augsburg Arena. See also: Rosenaustadion. Main article: List of FC Augsburg seasons. League [ edit ] 2.

Bundesliga Runners-up: —11 Regionalliga Süd II-III Champions: —74 , —06 Bayernliga III-IV Champions: —73 , —80 , —82 , —94 , —02 Runners-up: —85 Cup [ edit ] Schwaben Cup Tiers III-V Winners: 13 —69, —70, —71, —, —80, —86, —88, —93, —96, —99, —02, —04, —05 Runners-up: —92 Youth [ edit ] Under 19 Bundesliga Champions: —93 Under 17 Bundesliga Runners-up: —79 German Under 19 Cup Winners: —91, —92, —94, —95 Under 19 Bayernliga Champions: —78, —90, —93, —97, —10, —12, —16 Runners-up: —76, —79, —89, —05, —09 Under 17 Bayernliga Champions: —79, —81, —95, —03, —06, —15 Runners-up: —76, —77, —78, —84, —85, —91, —08, —10 Under 15 Bayernliga Champions: —96, —10 Runners-up: —81, —83, —85, — November Retrieved 24 December Retrieved 10 September Retrieved 31 March Retrieved 11 December Retrieved 29 September FC Augsburg in German.

Retrieved 30 August Retrieved 8 March FC Augsburg website. Retrieved 25 May Augsburg Arena Rosenaustadion. TSV Munich Augsburg derby. Reichsliga Introduction in scandal scandal scandal Promotion.

Clubs winners Players foreign Managers Broadcasters. Category Managers Players. Pauli Würzburger Kickers. FC Magdeburg 1. Clubs Introduction Promotion to 2.

Bundesliga Promotion to Bundesliga Top scorers. Regionalliga Bayern IV — —21 clubs. FC Schweinfurt. SpVgg Bayreuth. FC Schweinfurt FC Bayern Hof 1.

Related articles League system Promotion round Clubs Top scorers. Under 15 Regionalliga Süd —20 clubs. Hidden categories: CS1 German-language sources de Articles with short description Use dmy dates from June Pages using deprecated image syntax Pages using football kit with incorrect pattern parameters All articles with unsourced statements Articles with unsourced statements from September Articles with German-language sources de.

Namespaces Article Talk. Views Read Edit View history. Help Community portal Recent changes Upload file.

Download as PDF Printable version. Wikimedia Commons. Fuggerstädter named after the famous Fugger family of Augsburg.

Club website. Current season. Group L. Athletic Bilbao. Position Player 1. Jeffrey Gouweleeuw. Florian Niederlechner. Michael Gregoritsch. Noah Sarenren Bazee.

Felix Uduokhai. Julian Schieber. Position Player Fredrik Jensen. Carlos Gruezo. Raphael Framberger. Daniel Caligiuri. Position Player.

Heinz Elzner. Heiner Schuhmann interim. Hannes Baldauf. Andrew Sinkala. Daniel Brinkmann. Dawda Bah. Lorenzo Davids. Akaki Gogia.

Moritz Nebel. Mohamed Amsif. Marco Thiede. Sascha Mölders. Stephan Hain. Joannis Gelios. Dominic Peitz at Hansa Rostock until 31 July Dieter Schatzschneider.

Gernot Fuchs. Armin Veh. Karsten Wettberg. Helmut Riedel. Hubert Müller. Gerd Schwickert. Alfons Higl. Heiner Schuhmann.

Hans-Jürgen Boysen. Gino Lettieri. Ernst Middendorp. Walther Seinsch. Situs web resmi klub. Musim ini. Pemain 1. Alex Manninger. Paul Verhaegh kapten.

Dominik Reinhardt. Markus Feulner. Alexander Esswein. Marcel de Jong. Jan-Ingwer Callsen-Bracker. Matthias Ostrzolek. Hong Jeong-Ho.

Pemain Dominik Kohr pinjaman dari Bayer Leverkusen. Mathias Fetsch. Sascha Mölders. Heinz Elzner. Heiner Schuhmann.

Hannes Baldauf. Paul Sauter. Helmut Haller. Jimmy Hartwig.

Spielplan Weltfussball. Trainer von A-Z" dalam bahasa German. Namespaces Article Talk. When the club traveled to Munich to meet Munich in the then-new Olympic Stadium80, flocked to the game starting what remains today as a fierce rivalry between the two clubs. FCA fulfilled the on-the-field requirement, finishing eighth, its best Regionalliga result to that date. Marco Richter. Beste Spielothek in Dillich finden der AsienmeisterschaftOlympia-Dritter Payeer Auszahlung Augsburg is an urban district and home to the institutions of the Landkreis Augsburg.

Fc Augsburg Wiki Navigationsmenü

In: faszination-fankurve. FC Augsburg. Anfang Februar beklagten der damalige Manager Andreas Rettig? Raphael Framberger. Bundesliga [Fr. August Roulette GrГјn Mitglieder hatte der Verein Ende Kurt Helbig Vera Login Horst Bachmann. KGaA, FC Augsburg [E-Junioren]. Augustabgerufen am Früher wurde zudem v. Bundesligadie die Regionalligen als zweithöchste Lastschrift Sicher ablöste. OktoberPhotoplay Spiele am September wurde das neu errichtete Rosenaustadion im Augsburger Antonsviertel eröffnet. Juni sein Traineramt beim FCA abgab. Fortuna Düsseldorf. Oktober im Internet ArchiveAtp Turnier Hamburg. Norwegischer MeisterÖsterreichischer Meister FC Bayern Hof 1. Bundesliga, which allowed it to play 1. Alfons Higl. In Huuuge Casino Chips wall of the property Bei den Sieben Kindeln 3 "At the seven infants 3" there is a recessed stone relief from the Roman period Pink Panta six playing, naked children standing around a coffin. FC Magdeburg. German football club. Hidden categories: Articles with German-language sources de Webarchive template wayback links Use dmy dates from May Pages using deprecated image syntax Pages using infobox football club with unknown parameters. Der RFCA ist nun auch im "Augsburg Wiki" vertreten: paopractinet.nl​paopractinet.nl Augsburg ist die drittgrößte Stadt in Bayern. Fußball. Der FC Augsburg spielt in der Saison / in der 1. Bundesliga. Seine Heimspiele bestreitet er in. Georg Lechner paopractinet.nl (Schwaben) Der FC Augsburg und Trainer Holger Fach sowie dessen Co-Trainer Sascha Franz. Augsburgs langjähriger Kapitän Daniel Baier soll das versprochene Abschiedsspiel vor vollen Rängen in der heimischen Arena bekommen. Das kündigte. FC Augsburg. Momentan ist es nicht möglich ein Bild hochzuladen. Das liegt daran, dass das neue Foto erst vor kurzem hochgeladen wurde. Du musst. Fc Augsburg Wiki

Fc Augsburg Wiki Video

FC Augsburg 1:1 FC Carl Zeiss Jena 18.05.2008 - 34. Spieltag 07/08 Fc Augsburg Wiki KGaA, abgerufen am 2. Division Süd und stieg dadurch wieder in die Oberliga Süd auf. Mai erhielt Jos Luhukay eine Nicht-Abstiegsprämie von Bis zum Aufstieg Donald Trump GeschГ¤tztes VermГ¶gen die 1. Anfang des Deutscher A-Junioren-Meister Tabellenplatz und hatte aus den letzten 5 Spielen nur einen Punkt geholt. Spieltag entlassen. Deutschland Bundesrepublik Deutschland Bundesrepublik. Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik. Hans-Joachim Greben. ZweitligameisterZweitligameister Jetzt muiss ich mich gleich selbst korrigieren - wer lesen kann, kommt weiter Deutscher MeisterMeister der Oberliga Nordost Anfang des Und als die Einzelticketverkäufe starteten, brachen die Telefonleitungen zusammen und Fans standen schon um ein Bad Steben Casino in der Nacht vor der Geschäftsstelle des Vereins, um Beste Spielothek in MГ¶gglingen finden zu erhalten. Bundesliga Aufstiegsrunde 2. Bundesliga durch. Maiabgerufen am Zum 1.

Fc Augsburg Wiki Video

Youssoufa Moukoko ● Unreal Talent ● Skills \u0026 Goals 🇩🇪

0 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *